19.12.2006, LN, Viele positive Eindrücke

Viele positive Eindrücke

TANZEN Die TSG im Trainingslager

LÜDENSCHEID o Sehr zufrieden kehrte Bernd Waldschmidt am Sonntag aus Geseke zurück. "Die Präsentation am Freitag war ja nicht so toll. Da haben wir uns nicht als Aufstiegskandidat aufgedrängt", stellte der Trainer der Zweitliga-Latein-Formation der TSG Lüdenscheid fest, "aber nach den Eindrücken des Trainingslagers bin ich nicht mehr beunruhigt - am Sonntag habe ich da schon Durchgänge auf einem ganz anderen Niveau gesehen."

Die zwei Trainingstage nutzte das Team von Waldschmidt und Petra Heiduk sehr intensiv. "Wir haben die Paar-Konstellationen glatt gezogen", erklärte Waldschmidt am Sonntagabend. Die Überraschung des Wochendes war dabei die Rückkehr von Jan-Erik Michelsen in die Formation (wir berichteten). Der Tänzer hatte sich am Freitag die Präsentation begeistert angeschaut und war spontan mit ins Trainingslager gereist. So hat der Trainerstab auch im Herrenberecih eine gute Option mehr.

"Faszinierend ist es einfach zu sehen, dass wir inzwischen ein so hohes tänzerisches Niveau haben", freute sich Waldschmidt, "die Fortschritte von Training zu Training sieht man sehr viel schneller als in der Vergangenheit". Und weitere Fortschritte erwartet der Trainer bis zum Saisonstart am 6. Januar im BGL, für den 400 Tickets verkauft sind (Vorverkauf über die Internet-Präsenz www.tsg-luedenscheid.de). o TM


Lüdenscheider Nachrichten, 19.12.2006